Chandima Bandara Ambanwala

Abteilung für Archäologie und Denkmalpflege, Rajarata Universität von Sri Lanka, Mihintale.

Chandima-ambanwala-sri-lanka-Archäologie-Vorgeschichte-Epigraphik-Erkenntnistheorie
Chandima Bandara Ambanwala

Die Qualitätsmerkmale der alten prähistorischen Forschung in Sri Lanka dreimal könnte dies der Weg sein, dieser Artikel, den Anteil diejenigen, diskutiert, in dem die ersten, wenn nicht die Anfangsphase der Verhandlungen wird eine Abkürzung abgekürzt werden. Daher ist es in diesem Artikel möglich, sich auf die Zwischenphase der prähistorischen Zeit in Sri Lankas prähistorischer Zeit zu konzentrieren.

Merkmale der zweiten Zwischenzeit in der Studienphase der Insel prähistorische Vergangenheit Erkenntnisse zu erfüllen, werden in der CE-1939 1969 Zeit gezeigt. Ein wichtiges Merkmal dieser Phase ist, dass die Übergangseigenschaften dieser Phase einerseits sind. Die nuancierten Eigenschaften der Anfangsphase sind auch in diesem Stadium allmählich, aber es ist auch möglich, in dieser Phase ein solides Fundament zu identifizieren, um auf die moderne Stufe zu gelangen. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist der Transfer von ausländischen Forschern aus Sri Lanka zu prähistorischen Studien lokaler Gelehrter in den Anfangsstadien. Wenn nicht zumindest, werden diesmal srilankische Gelehrte prähistorische Studien und ihren Beitrag erfahren. Der Start der prähistorischen Forschung in Sri Lanka beginnt bisher formal, organisiert und umfassend. Formelle und organisierte staatliche Einrichtungen wie das Department of National Museums gehen in Sri Lanka prähistorische Studien ein.

pep-deraniyagala-Vorgeschichte-sri-lanka-Archäologie-lk
Professor PEEP Herr Deraniyagala

Als einer der führenden Forscher in diesem Zeitraum CE 1939-1963 Zeit als Direktor des Nationalmuseums diente, Dr. Paul Edward Pieris Deraniyagala (Paules Edward Pieris Deraniyagala 1900 - 1976) kann gesagt werden, identifiziert. Ein ausgezeichneter Historiker und Gelehrter, Dr. Paul EE. Der Sohn von Peers (Paul Edwerd Pieris), P. E. P. Deraniyagala hat Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen gezeigt. Zoologie Menschen wissenschaftlich an seinen Platz in Richtung der Erforschung der prähistorischen Archäologie der prähistorischen Archäologie in Sri Lanka näherte sich der Prophet Es ist ein äußerst wertvollen Beitrag. Kann durch das Webteam archaeology.lk ‚Dinithi - Sri Lanka Archäologie‘ veröffentlicht Kalum Nalin Maname E-Magazin, Herr von PEP zusammengesetzt Deraniyagala Brief (des letzten Jahrhunderts, wird das Land in der Lage sein, die Geburt viśisṭa Gelehrter zu sehen) Diese Lesung des Propheten, der persönlichen Informationen des Propheten und seine wissenschaftlichen Arbeit. P. E. P. Prähistorische Untersuchungen von Sri Lanka Deraniyagala Qualität und Quantität des Talmud sagt, dass die Ausbreitung des weitläufigen Landschafts erfolgte im Unternehmen Aussage erscheinen. 1958 Pleistozän Die Aussage des National Museum of Ceylon durch das Buch geschrieben er in den Vereinigten Staaten ausgewandert, Harvard University, die Doktorarbeit auf der Grundlage der Methodik des Propheten festgelegt, steht unter den Hunderten von Büchern und wissenschaftlicher Arbeiten unter verschiedenen Themen geschrieben. Dr. PB Jayasundara E. P. Es wird von niemandem geschätzt, dass Deraniyagala den Beitrag zur Geschichte Sri Lankas gezeigt hat. Der vollständige Text dieser Serie kann nur in diesen Artikelserien gefunden werden. Aspekte sind wichtig, den Brief, dass nur seine Einführung der Leser eine kurze Beschreibung des Amateur Hahn erlaubte nur, weil die Arbeit von Dr. dæraṇiyagalayan zu lesen.

P. E. P. Deraniyagala Zuerst wird das Sinharaja spielt Galgepitiya Ausgrabung des 1940 Jahrzehnt seit Beginn der Hotelier Galgepitiya, Bambaragala, Lunugala, Kukulegama, lēnama, maḍolgalgē, Ausgrabungen an Orten wie yakgirilena Steinwerkzeuge und Tierresten und Pflanzen aufgrund einer Reihe von Faktoren zeigen, historische Prag wie der Rest der wird. Seine Aufmerksamkeit wurde später auf Pradeshiya Sabha gerichtet. Spitzenstandort in Kuruwita baṭadom̆balena und in der Nähe der Ausgrabung durchgeführt zum ersten Mal befindet baṭatoṭalena Höhlen Er ist schon durch. Es wurde berichtet, dass entlang der Kanalwege eine große Anzahl von Tierarten entdeckt wurde. Auch in 1945 Kukulegama in der Nähe von neravāna Galgepitiya Höhle der Studien und der Bezirk Moneragala siyabalānḍuva Canyon berichtet, dass Steinwerkzeuge in der Umgebung gefunden maṇḍāgalgē gewesen.

minihagalkanda-sri-lanka-palaeolithic-deraniyagala-Archäologie-lk
මිNihalckanda (Foto bei http://trips.lakdasun.org)

Deraniyagala wurde untersucht. Die Ravanaella Höhle östlich von Bandarawela im Hügelland wurde ebenfalls ausgegraben. Diese Ausgrabung enthüllte eine Anzahl von Stein- und Knochenwerkzeugen, und es ist wichtig, sie durch menschliche Schädel zu finden. Zum ersten Mal in der Kalokoladeniya in der Nähe von Sabaragamuwa in der Nähe von 1953 wurde der Steinbruch entdeckt. Dies ist auch eine Frage der modernen Technologie. Von dem Seil in der Nähe des Beckens wurde der Platz in die Balangoda-Kultur gelegt. Nach Ratnapura Kabaragala Höhle, in der Nähe von Thelulla Getriebe, entsprechend Forschung in boradiyavala Wilpattu durchgeführt solche Orte sind in verschiedenen Materialien gefunden.

1956-61 Zeit in den archäologischen Ausgrabungen einen sehr wichtigen Bergbau bellanbædipæḷæssē innerhalb des Flusses Walawe gelegen durchgeführt in der Nähe von Embilipitiya archäologische Chronik aufgezeichnet hat. Über menschliche physische oder wissenschaftliche Fakten über die menschliche 12 Vorlagen, um auf dem menschlichen Körper, wie die Natur des Lebens in Sri Lanka, um zu kommentieren zu diesem Zeitpunkt enthüllt werden. Es ist nicht schwierig, dies als ein wichtiges Ereignis während der prähistorischen archäologischen Forschung in Lanka zu identifizieren. Es ist möglich zu sehen, dass die Details davon in dem Roman Das Pleistozän von Ceylon enthalten sind. Der Mann, der in prähistorischer Zeit in Sri Lanka lebte, wurde formell als Homo sapiens identifiziert, ein Mann mit modernen menschlichen Eigenschaften. Von Deraniyagala. Diese Spezies wurde zuerst als Homo sapiens balangodensis Deraniyagala oder Balangoda manya identifiziert. Dr. PEEp. Deraniyagala ist ein wichtiges Phänomen. Dementsprechend, als der Vater des vorhistorischen Mittelstandsmannes, Obwohl Deraniyagala identifiziert wurde, konnte niemand dagegen protestieren. (Sri Lanka Ur-madhyaśilā Mann, er ist nicht das einzige Land, in Balangoda Bereich mānavayeku eingeführt wurde die Balangoda Menschen genannt. Die Einführung Lanka madhyaśilā Mann gemeinsamer hædinavīmaki. Es hat sich gezeigt, dass in jeder Region von Sri Lanka Balangoda Mann lebte. Nach archäologischen Themen Standard eine neue Diese Nomenklatur entspricht der Tradition, einen zum ersten Mal georteten Ort zu benennen

Plan-bellanbendipelessa-1956-61-pep-deraniyagala-Vorgeschichte-sri-lanka-Archäologie-lk
PEP Die verlassenen Räume der Bellanbendipelessa, die Ablagerung und Aushöhlung der menschlichen Rahmen brennen

Danach, E. P. Daraniyagala durch die giṇikoṇadigin stripura Höhle Kandy und wird von der Forschung in Wilpattu offenbart worden oṭṭappuvē die prähistorische Zeit śilāmevaḷam. Er wurde von Ranigane Harisssa Galgage, Budugallena und Dyghagana in der Nähe von Ratnapura untersucht. Manel Galge in der Nähe von Kegalle und Kitulgala Belleven in Kegalla wurden am Sabaragamuwa in der Nähe von Gawaragampuwe entdeckt. In Steinbrüchen aus Quarz und Steinbruch in Rakwana, Wellakanda, Eththikanda und Bulutota wurden Oberflächenuntersuchungen durchgeführt. Südliches Medienzentrum für die Kooperative Gesellschaft von Sri Lanka. In der jüngsten Vergangenheit hat Dr. Nimal Perera von der Abteilung für Archäologie prähistorische Fakten aus der antiken Stadt Hari-Eni in Eritrea entdeckt.

neravana-galge-pep-deraniyagala-Vorgeschichte-sri-lanka-Archäologie-lk
PEP Alte Knochenwerkzeuge und Steinwerkzeuge (aufgedeckt durch die Ratnapura Nationalmuseen) von der Höhle von Kukulegena Nerawana, Deraniyagala

Dr. PB Jayasundara hat einen umfassenden Einblick in die Wildnis Sri Lankas gegeben. E. P. Daryangala wurde ernannt. Solche Untersuchungen primitiver Gemeinschaften in Sri Lanka haben viel über die kulturellen Aspekte der bürgerlichen Bevölkerung gezeigt. Es gibt auch Höhlenmalereien des Primärstils, die sich an verschiedenen Orten in Sri Lanka verbreitet haben. E. P. Deraniyagala hat sich auf Studien konzentriert.

Die 10,000-1,800,000-Bühne, die Schauplatz des Schnees der Welt war, war lange und langanhaltend auf die Rathin-Sonnenwende des Pleistozäns ausgerichtet. E. P. Wurde von Deraniyagala weitergeleitet und konnte Einblicke in die Faktoren und Umweltfaktoren dieser Ära im Land gewinnen. Die alluviale Lagerstätte wurde in drei Phasen unterteilt. Das heißt 1. Rathnapura, 2. Die Bühne der Palme (die Trockenzeit der Erosion) und 3. Die Colombo-Periode (das Klima ist das gleiche wie der gegenwärtige Stand der Dinge). Und auch P. E. P. Deraniyagala widmete sich auch den frühen meteorologischen Studien in Sri Lanka. Diese Ideen wurden häufig verwendet, um die Vorgeschichte und die Umwelt des prähistorischen Menschen zu verstehen.

Durch die Bildung von alluvialen Bergbau Edelsteinen in Ratnapura enthüllen verschiedene tierische und menschliche kulturelle Faktoren auf dem Alter der Informationen konzentrieren wurde playisṭōsīna Lanka enthüllt. Es gibt viele Feen, die seit dem Pleistozän seit der prähistorischen Zeit in Sri Lanka verloren gegangen sind. E. P. Studien von Deraniyagala gehören zu seinen herausragenden Studien. Es konnte Informationen über mehrere tausend lebende und lebende Tiere, die in Sri Lanka seit Tausenden von Jahren leben, aufdecken. Sein bekanntestes Werk, das Pleistozän von Ceylon, wird nun mit seiner Arbeit geehrt. Das Buch handelt davon, unter extremen Bedingungen zu leben, aber es hat sich herausgestellt, dass es Ameisen, Krokodile, Elefanten, Bienenstöcke, Flusspferde, Löwen und Häfen gibt, die ausgestorben sind. Von diesen die Faktoren von zwei Arten von menschlichen Vorgängern, P. E. P. Durdigala-Wissenschaftler enthüllt. (In naher Zukunft suchen Sie auf dieser Bühne nach einem beschreibenden Detail.)

P. E. P. Deraniyagala alluvialen in Bereichen wie Ratnapura Pelmadulla manuelle alte Tierfossilien gewonnen, und diese haben Studien gesucht, verglichen mit dem Rest der Tiere in der Bergregion śvālik höhere Tiere mit dem Punjab in der mittleren und oberen playisṭōsīna worden platziert auf beiden Seiten des Fluss Narmada in Indien gefunden worden, . Er wies darauf hin, dass es einige Ähnlichkeiten zwischen den beiden Zonen gibt. Dementsprechend wurde bekannt, dass sich Sri Lanka und Indien vor Tausenden von Jahren frei in dem Land bewegen mussten, das zwischen den beiden Ländern entstand. Er wies darauf hin, dass, da die Bodenschichten der Aluminiumablagerung neu abgelagert wurden, es unklar war. Diese Situation hat sich unmittelbar auf das Auftreten einer problematischen Situation in der Lagerstätte einer solchen alkalischen Lagerstätte oder von alluvialen Mineralien ausgewirkt. Zuvor wurde er in der Antharage mit dem Rathnapura-Kult ausgezeichnet und als Rathnapura-Industrie bezeichnet. Die erforderlichen Daten auf einer Vielzahl von Faktoren dafür, aber als Kultur durch die Edelsteinminen stellen nur Beweise für eine Kultur der Technik. Daher wird es als der Faktor Industrie bezeichnet. (Es wird erwartet, dass die Ratnapura-Industrie (Rathnapura Industry) in einem zukünftigen Artikel diskutiert wird.)

Es wurde festgestellt, dass Sri Lanka von Indien getrennt war, weil der Grund für das Scheitern der Kultur der Acheulean Hand in der globalen Kultur stößt. Es wurde auch beobachtet, dass die Kultur der Kräfte gegen das Land wirken, um die Gründe zu vermitteln nicht die dichten Bäume zu zähmen, die kvāṭsayiṭ Rock Lanka bleiben nicht Technologie atporō gefunden und nicht in der rechten Spalte verlieren die Werkzeuge zu erstellen. (2011 vaṛṣayē in der Vorgeschichte der Experten kommentiert hat, sagen, dass die Tradition der Steinwerkzeug mehr æcūliyan Bereich Rajha Jaffna ist. Einen Brief an den Details der Landes purāśilā Ära geschrieben erwarten.)

Wenn das Neolithikum die Steinzeit ist, ist Neyllithic das neueste Stadium der Steinzeit. Aufgrund der Besonderheiten der Steinwaffen und der damaligen menschlichen Kultur wird diese Periode als eine Phasenverschiebung früherer Perioden beschrieben. (Der Artikel wird erwartet, dass im Alter von navaśīlā Lanka diskutiert werden). Sri Lanka Geschichte des Staates in der Jungsteinzeit Zeit, die sicherlich dauerte es noch nicht bereit, das Land vidvatunagē Vorgeschichte zu akzeptieren. Dies liegt daran, dass Sri Lanka keine ausreichenden Formalitäten offenlegt, um diese Ära zu akzeptieren. Doch einige Jahrzehnte zuvor, Dr. PB Jayasundera, E. P. Deraniyagala hat in dieser Phase auf die Existenz dieses Kindes hingewiesen. Dr. PB Jayasundera räumt ein, dass es eine gute Chance gibt anzuerkennen, dass Sri Lanka heute eine Ära der Trägheit erlebt hat. E. P. Batiathi wird zum Beweis, dass Deraniyagala die Elite ist.

Balangoda-Mann-britisch-museum-pep-deraniyagala-Vorgeschichte-sri-lanka-Archäologie-lk-kelum-Nalinda-manamendraarachchi-jpg
Gefunden im britischen Museum. Deraniyagala Rukaththana das Holz des Balangoda Kopf des Mannes (Foto-Kalum, Herr Nalin Manamendra Art mit freundlicher Genehmigung.)

Auf dem am weitesten verbreiteten Gebiet sammelte Dr. PB Jayasundara Beweise für prähistorische Zeiten in Sri Lanka. E. P. Deraniyagala nisividhi Forschung Paradigma (Paradigma) in der Lage zu erkennen, dass die Installation als eine große Schwäche der Forschung identifiziert werden kann er sein. Aber die mangelnde Fähigkeit, eine solche Situation im zeitgenössischen Wissenspfad zu erkennen, verhindert die Möglichkeit, ihn in jeder Hinsicht zu beschuldigen. Das kann in dem Land samapeḷa prähistorische Archäologie des Wissens in die Industrie sowie eine Fülle von wertvollen Daten gezeigt wird vaṭitā methodisch verschiedene Richtungen ihren Beitrag zur Gegenwart mit dem großen Propheten die Art eines Feldes der prähistorischen Archäologie in Sri Lanka zu offenbaren. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der direkte und indirekte Beitrag, den er zur Master-Ausbildung in diesem Bereich geleistet hat. Die Namen der Experten Upendra Siran Deraniyagala Scholar des Landes sowie regionale Vorgeschichte, können aus ihren Kinder zu schaffen. Die Bedeutung davon ist spannender. Eine solche Kreation ist möglich, wenn Deraniyagala in Sri Lanka mit keinerlei Marketing-Know-how verbunden ist.

University of Ceylon im 1956 bieten - Geschichte von Ceylon Dr. Nandadeva Wijesekera hat das Wissen über die prähistorische Zeit des Landes, schreibt an die bestehenden prähistorische Zeit für das Buch Lanka berechtigt. In diesem Artikel haben wir die relevanten Aktivitäten und die Faktoren vorgestellt, die während des als Anfangsphase identifizierten Zeitraums aufgedeckt wurden. Herr Wijesekara, Dr. E. P. Es ist bemerkenswert, dass es bemerkenswert ist, dass Herr Deraniyagala sich nicht sehr auf die bisher offengelegten Fakten konzentriert hat.

Ausgrabung-belilena-etula-sri-lanka-Vorgeschichte-archaeology.lk-Chandima-ambanwala-hssenarathne
Eine Vielzahl von Materialien aus den archäologischen Ausgrabungen, die am Standort Avissawella in der Höhle Belileena Athula durchgeführt wurden

In der unendlichen Zeit wurden die Nouveins- und Nonne-Beiträge weiterhin identifiziert, und Bridget Allchins Aufmerksamkeit für Steinwerkzeuge im 1950-Jahrzehnt war offensichtlich. Ein Offizier des Nationalmuseums P. F. Senarathna veröffentlichte ein kleines Buch über Vorgeschichte in Sri Lanka mit dem Namen Prehistoric Archaeology In Ceylon bei 1969. Noch heute ist Senaratne sehr dankbar dafür, dass die Vorgeschichte in Sri Lanka nicht populär zu sein scheint.

Nationalmuseum der Nationalmuseen S. Gunaratne (Kuratorin in Geologie und Urgeschichte, Department of National Museums, Colombo) mit der Abteilung für Archäologie kombiniert am Avissawella Belilena gelegten Tagebau und den Bergbau durch die Steinwerkzeuge und Tierreste durchgeführt könnten madhyaśilā gehören. Ein ausführlicher Bericht davon ist P. H. DS. H. Silva von der offiziellen Veröffentlichung der Beli-lena Atula Spolien zeylanica (1971) National Museum bearbeiten im ersten Teil von 32 Volume (1-12 Seiten) - Ein weiteren Stein hat die Schlagzeile, Alter Behausung in Ceylon veröffentlicht. So ist auch der Beitrag zum Nationalmuseum für Vorgeschichte in Sri Lanka zu dieser Zeit offensichtlich.

In der Zwischenstufe betreten das letzte Mal Siran Upendra Deraniyagala Lanka Urgeschichtsforschung wie sichtbar, aber er, weil er während der Beitragszeit Moderne Forschungs historische Prag Sri Lanka zurückzukehren, um das Land der prähistorischen archäologischen Gebiet existiert in diesem Zusammenhang betrachtet werden Es sollte keine Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Wie oben besprochen, wird ungefähr auf prähistorische Studien in Sri Lanka und auf die ungefähre Aufmerksamkeit des Mittelalters hingewiesen. Wie in diesem Artikel gesehen, können einige Merkmale dieser Phase gesehen werden. Prähistorische Studien Anteil der ausländischen Experten aus gutgeschrieben Wissenschaftler führten prähistorische Studien, die die Abdeckung der gesamten Landfläche, Geologie, Zoologie, Anthropologie zu bilden, neue Forscher die akademische Veranstaltung zu adressieren und die kēṣtraya decken mehr Gebiet der Kunst Unter anderem gibt es Anzeichen von Trägheit.

.

.

.

Der erste . . Begonnen auf einer langen Reise

Bis zum zweiten Brief . . Geologischer und geochemischer Hintergrund in Sri Lanka

Dritter Brief . . Der Beginn der prähistorischen Forschung in Sri Lanka

Bibliographie. . . Vorgeschichte von Sri Lanka: Bücher und Artikel Verzeichnis

Im nächsten Artikel. . . Die moderne Phase der prähistorischen Forschung in Sri Lanka . . . .

Werbung

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.